AKTUELLES


Bei allen Kursen bitte an die 3 G´s denken!!!

Start: Dienstag, 14. September mit dem Workshop Betriebswirtschaftslehre

 

Jeden Dienstag, 14.09., 21.09., 28.09. und 05.10.201

jeweils von 09:00 bis 12:00 Uhr (inklusive Pausen)

 

 

In diesem Kurs lernen Sie betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse für Selbstständige, insbesondere Kleinst- und Kleinunternehmen. Was heißt betriebswirtschaftliches Handeln für KMU? Was bedeutet Unternehmenssteuerung? Wie sieht die strategische und operative Umsetzung aus? Sie erhalten Informationen zur Finanzplanung, lernen Ihren Kapitalbedarf und Ihre Liquidität sowie Ihre Preise zu berechnen, bekommen einen Einblick in das Steuerrecht und die Grundlagen der Finanzbuchhaltung.

 

Referentin: Frau Sandra Grimmer (Volkswirtin) von der Leadagentur Freiburg

Ort: Jugendheim der St. Andreas Gemeinde (2. Etage, Sulzburger Straße 16, 79114 Freiburg

 

Kostenlose Teilnahme für alle Selbstständigen aus Haslach und Weingarten, Teilnehmer_innen mit Bezug zu diesen Quartieren und Teilnehmer_innen des BIWAQ-Projektes "SMART in HaWei, Social Media, Arbeit, Teilhabe in Haslach und Weingarten"

Information und Anmeldung bei Alfred Buschmann, buschmann@diakonie-freiburg.de, Tel. 0761 7677 -131

 

Start: Mittwoch, 13. Oktober mit dem Workshop Kundenakquise

 

Mittwoch, 13. Oktober von 13:00 bis 16:00 Uhr   

Mittwoch, 20. Oktober von 13:00 bis 16:00 Uhr

Mittwoch, 27. Oktober von 13:00 bis 16:00 Uhr

 

Sie lernen dort die Grundregeln der Akquise, Neukundengewinnung und eine bessere Kontaktaufnahme zu Ihrer Kundschaft und Zielgruppe Ihres Unternehmens kennen. Bei diesem Kurs finden Sie auch Unterstützung, sich und Ihre Dienstleistung authentisch zu verkaufen, Ziel sollte auch eine Optimierung der Umsätze sein. Einzelne Themen sind:

- Einführung: Grundregeln der Akquise
- Kommunikationsregeln im Kundengespräch
- Definition der Zielgruppen und Kundennutzen
- Erstellen eines Telefonskriptes für die Akquise
- Elevator-Talk
- Gruppenarbeit: Akquise praktisch im Rollenspiel üben bzw. Alternativarbeiten aufgrund der Abstandsregeln
- Einführung: Akquise-Erfolgs-Tagebuch
- Einwände üben
- Wie komme ich an der Sekretärin vorbei?
- Authentisch verkaufen
- Akquise-Erfolgs-Tagebuch
- Akquise-Präsentation mit Übung
- Austausch am Ende und Gruppenfeedback

 

Referentin: Frau Christina Evans , www.evans-coaching.de

Ort: Jugendheim der St. Andreas Gemeinde, Sulzburger Straße 16, 79114 Freiburg

 

Kostenlose Teilnahme für alle Selbstständigen aus Haslach und Weingarten, Selbstständige mit Bezug zu diesen Quartieren und Teilnehmer_innen des BIWAQ-Projektes "SMART in HaWei, Social Media, Arbeit, Teilhabe in Haslach und Weingarten"

Information und Anmeldung bei Alfred Buschmann,

buschmann@diakonie-freiburg.de, Tel. 0761 7677 -131

 

Start: 09.11. - Workshop Suchmaschinenoptimierung (SEO) der eigenen Homepage

 

Dienstag, 09. November von 09:00 bis 12:00 Uhr   

Dienstag, 16. November von 09:00 bis 12:00 Uhr  

Dienstag, 23. November von 09:00 bis 12:00 Uhr  

                                                 Dienstag, 30. November von 09:00 bis 12:00 Uhr  

 

In diesem Kurs lernen Sie, Ihre eigene Homepage mit SEO zu optimieren, d.h. wie sie z.B. in Google besser gefunden wird.

Einzelne Themen sind:

- Seiteninhalte

- Suchbegriffe

· Bilder mit Tags

· Tools zur Website-Analyse

· Link-Partnerschaften (Verlinkungen)

· Eintrag in Verzeichnisse

·  Domainmarketing

·Einrichtung von Googele-Account

·Bewertungen / Ranking im Internet u.v.m.

 

Ort: VHS Freiburg (Schwarzes Kloster), EDV-Raum 208 im 2. Stock, Am Rotteckring 12, 79098 Freiburg

Referent: Herr Daniel Kemen, www.software-design.de

 

Kostenlose Teilnahme für alle Selbstständigen aus Haslach und Weingarten und Teilnehmer_innen des BIWAQ-Projektes "SMART in HaWei, Social Media, Arbeit, Teilhabe in Haslach und Weingarten".

Information und Anmeldung Alfred Buschmann, buschmann@diakonie-freiburg.de, Tel. 0761 7677 -131.

 

Start: 03.12 - Workshop Stimmcoaching/Präsentation im Theater

 

Freitag, 03. Dezember von 09:00 bis 16:00 Uhr   

Freitag, 17. Dezember von 09:00 bis 16:00 Uhr  

 

 

 

Auf der kleinen Bühne des Hans-Dürr-Theaters in Freiubrg können Sie ihren individuellen Auftritt verbessern, ihre eigenen Potenziale und Stärken entdecken, nutzen und ausbauen. Sie können ihre Sprechtechniken verbessern, präsentationssicherer werden und ihr Lampenfieber und ihre Unsicherheit im Kundenkontakt abbauen.

Wichtige Elemente sind: Selbst- und Fremdbild, Übungen in Echtsituationen, Umgang mit Rollenerwartungen und Kritik des Kunden. Hinzu kommen Umgang mit

·        - Haltung, Körpersprache, Umgang mit Lampenfieber

 

·        - Atem und Stimme, Sprechpausen, Stimmvolumen

 

·       -  Artikulation und Deutlichkeit, klare Betonungen, dynamisches Sprechen, Begeisterung und Motivation herstellen

 

N    Dieser Kurs macht einfach Spass, jede(r) entdeckt sich etwas neu und Sie selber wie Ihre Kunden profitieren davon.

 

 

 

Ort: Hans-Dürr-Theater, Lörracher Straße 45, 79115 Freiburg im 3. Stock

Endhaltestelle Linie 3, - Vauban, Innsbrucker Straße plus 5 Minuten 

      Fußweg oder Buslinie 11/14 Staufener Straße)

 

Referentin: Kerstin Frey, www.buehnefrey.de

 

Unterzeichnen Jetzt!

 www.foodwatch.org/de/mitmachen/corona-trifft-arme-extra-hart-soforthilfen-jetzt
www.foodwatch.org/de/mitmachen/corona-trifft-arme-extra-hart-soforthilfen-jetzt

Öffnungszeiten ab Januar 2021

Trotz anhaltener Corona-Situation ist eine offene Sprechstunde bis auf weiteres möglich. 

Kontakte/Anfragen per Telefon wie per Mail sind jederzeit möglich. 

Wenn Sie einen Termin haben, bitte direkt an der Tür klingeln.

 

Erwerbslosenberatung:

Tel. 0761 – 7677130

goethe2@diakonie-freiburg.de

 

Gründungszentrum:

Alfred Buschmann und Sophie Gillen

Tel. 0761 – 7677 -131 oder -135

buschmann@diakonie-freiburg.de oder gillen@diakonie-freiburg.de

 

Corona-Info

Liebe Besucher und Besucherinnen von Goethe II.,

 

bei persönlichen Terminen bitten wir Sie, nachfolgende Regeln zu beachten:

  • In allen Räumen und Begegnungsflächen sind die Abstandsregelungen von mindestens 1,5 Meter zwischen Personen zu beachten
  • Ratsuchende bitte beim Betreten der Räumlichkeiten Schutzmasken für den Nasen- und Mundbereich tragen
  • Bei Betreten der Beratungsstelle sind die Hände zu waschen
  • Bei gesundheitlichen Beschwerden möchten wir Sie bitten, eine ärztliche Abklärung vornehmen lassen und vorsichtshalber keine direkte Beratung in Anspruch zu nehmen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund

 

Ihr Goethe II.-Team